top of page

 GENERATION 
.NETTO NULL  

Die Holzindustrie kann einen Beitrag zur Dekarbonisierung der Gesellschaft leisten. Dafür ist es nötig, erfolgversprechende Einsatzgebiete zu identifizieren und deren Potential zur Dekarbonisierung zu quantifizieren. Um den Umweltfussabdruck auf Systemebene zu reduzieren, ist ein Verständnis der ökologischen Auswirkungen durch erhöhten Einsatz von Holz im Kontext einer biobasierten Kreislaufwirtschaft und entlang des gesamten Lebenszyklus nötig.  

Die CLB Schweiz leitet das vom Aktionsplan Holz - Bundesamt für Umwelt teilfinanzierte Projekt «Generation Netto Null - Schweizer Holz für die Generationen Challenge», welches eine radikal holzbasierte, CO2-neutrale Kreislaufwirtschaft Schweiz für 2050 und damit einen Weg aufzeigt, die Schweizer Klimaziele zu erreichen. 

Sei mit dabei und hilf auch die Schweiz fit für die kommenden Generationen zu machen! Wir freuen uns dich an einem unserer Workshops begrüssen zu dürfen.

Einfach anmelden bei Dimitra: dimitra.vlaskou@clblimited.com

  • GNN
221122_Netto Null 2050.png
bottom of page